In einer eindrucksvollen Fotoschau präsentierte Wilfried Ulrich zahlreiche Aktivitäten der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Merkstein. 851 Fotos, mit passender Musik unterlegt, liefen über den Bildschirm in der Begegnungsstätte. Keine Minute Langeweile, stattdessen manche überraschende Perspektive des versierten Hobby-Fotographen.

 

Wilfried Ullrich während des Vortrags.

Die Zuschauer erinnerten sich, was alles sie in diesem Jahr mit der AWO unternommen hatten. Beginnend mit dem Besuch im Düsseldorfer Landtag, über Tagesfahrten zur Krombacher Brauerei, zum Krefelder Zoo und zum Deutschen Werkzeugmuseum in Remscheid bis hin zu Wanderungen im Heinsberger Land wurde mit wunderschönen Landschafts- und Detailaufnahmen noch einmal der Blick für gemeinsam Erlebtes geschärft. Nicht zu vergessen die Bilder vom Sommerfest mit hunderten von Besuchern, auch diesmal bei bestem Wetter nach tagelangem Regen. Vorsitzender Horst Herberg dankte Wilfried Ulrich „für die wertvolle Dokumentation, eine Auswahl unterschiedlichster Angebote unseres lebendigen Ortsvereins.“