Wir über uns. Die AWO in Merkstein.

Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) ist ein Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege. Sie wurde in der Zeit der Arbeiterbewegung durch Marie Juchacz gegründet, um die Not der Industriearbeiter und ihrer Familien zu lindern. Das Gründungsjahr in Deutschland ist 1919. Der AWO-Ortsverein Merkstein wurde 1923 gegründet. Aus der langjährigen Geschichte kommt unsere Erfahrung für die Zukunft.

 

Der professionelle Bereich der AWO unterhält z. B. Senioren- und Kindertageseinrichtungen sowie Beratungsstellen. Im Mitgliederverband wird ehrenamtliche Sozialarbeit geleistet.

Der Ortsverein Merkstein bietet gemeinschaftliche Freizeitgestaltung in der Begegnungsstätte und bei seinen Ausflügen und Veranstaltungen. In unserer Sozialberatungsstelle gibt es praktische Hilfe für Ratsuchende. Wir feiern gerne mit Menschen aller Altersgruppen und leisten uneigennützig soziales Engagement, geben Hilfestellungen.

Der AWO-Ortsverein Merkstein unterstützt den Fachverband für Entwicklungszusammenarbeit und Katastrophenhilfe AWO-International e. V., den Verein Betreute Schulen Aachen-Land e.V., den Förderverein für das im Bereich unseres Ortsvereins gelegenen Walter-Heckmann AWO-Senioren- und Sozialzentrum Herzogenrath und das Lokale Bündnis für Familien Herzogenrath sowie das Netzwerk Senioren ohne Grenzen (SoG).

Der AWO-Kreisverband betreibt im Stadtteil Merkstein das Quartiersprojekt „Mitten in Merkstein – Gemeinsam für eine gute Versorgung im Alter“. Die Sozialpädagogische Familienhilfe (SPFH) Herzogenrath der AWO ist in Merkstein ansässig. Der Mobile Pflegedienst ist in unserem Einzugsbereich tätig und in Herzogenrath unterhält unser Kreisverband zudem    eine Tagespflegeeinrichtung.

Die AWO-Arbeit ist aus unserer Stadt Herzogenrath und dem Stadtteil Merkstein nicht wegzudenken. Wir sind hier fest verankert und leisten wichtige haupt- und ehrenamtliche Dienste für die Menschen. Wir sind das Herz von Merkstein.