Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) Merkstein eröffnet das Reisefrühjahr am Samstag, dem 4. Mai, mit einer Tagesfahrt zum Westfalenpark in Dortmund. Der 70 Hektar große innerstädtische Park, 1959 zur Bundesgartenschau eröffnet, feiert in diesem Jahr sein 60jähriges Bestehen. Attraktionen sind das Deutsche Rosarium mit 2600 Rosenarten und der 220 Meter hohe Florianturm, der bei der Eröffnung das höchste deutsche Gebäude war.

Das 1969 vom Architekten Günter Behnisch entworfene Sonnensegel, eine freitragende Dachkonstruktion, damals ein Experiment, war Vorbild für das Münchener Olympiastadion. Mehrere Spielplätze, unter anderem ein großer Abenteuerspielplatz mit Klettertürmen, Kindermuseum, Bouleplatz, Parkeisenbahn, Sessellift und Bootsverleih machen die weitläufige Anlage zu einem Freizeiterlebnis für Groß und Klein.

Anmeldungen nimmt Ursula Foitzik entgegen. Telefon 02406 / 62954.