Das ehemalige AWO-Projektbüro in der Kirchrather Straße 180 heißt jetzt Stadtteilbüro und ist mit dem Wappen der Stadt Herzogenrath auch als solches zu erkennen. Aufgrund der Corona-Krise finden keine persönlichen Beratungen in diesem Büro statt. Zudem nimmt die Mitarbeiterin Ursula Kreutz-Kullmann verstärkt stadtteilübergreifende Aufgaben wahr. 

Telefonisch steht Ursula Kreutz-Kullmann in jedem Fall zur Verfügung. Unter der Nummer 02406 - 83440 ist sie im Rathaus zu erreichen. Auch im Stadtteilbüro "Mitten in Merkstein" kann sie Anrufe empfangen. Die bisher bekannte Rufnummer ist nicht mehr verfügbar.

Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

An die Stelle des AWO-Logos ist das städtische Wappen getreten.

Die Türe zum Quartiersbüro in Merkstein am August-Schmidt-Platz, Kirchrather Straße 180.