Beim Markt der Möglichkeiten auf dem August-Schmidt-Platz in Merkstein am Samstag, 21. September, präsentieren sich die im Stadtteil engagierten ehrenamtlich tätigen Verbände  und Vereine mit ihrer Arbeit. Die Veranstaltung findet von 14 bis 18 Uhr statt. Etwa 40 Akteure bringen sich ein. Die Bürgerinnen und Bürger können sich über das vielfältige bürgerschaftliche Engagement informieren. Für das leibliche Wohl ist natürlich gesorgt.

Eine Hüpfburg, das Spielmobil und weitere Angebote erwarten die jungen Besucher. Musik, Gesang, Sport- und Tanzvorführungen und mitmach-Aktionen sorgen für Unterhaltung. Bei schlechtem Wetter wird in die Dietrich-Bonhoeffer-Grundschule ausgewichen. Das Foto (von Wilfried Ullrich) zeigt einen Teil der Akteure beim Vorbereitungstreffen auf dem August-Schmidt-Platz.