Die Ortsgruppe der Arbeiterwohlfahrt Kohlscheid lädt nach zweijähriger Unterbrechung

am Mittwoch, 25. Januar, wieder in ihre Begegnungsstätte, dem Hans-Simons-Haus an der Klosterstraße 37, ab 15 Uhr,

zum traditionellen Karnevalsfest ein.

Zu Besuch ist die Kohlscheider Karnevalsgesellschaft Scheeter Jecke mit ihrer Kinderprinzessin  Wolke I. Außerdem wollen die kleinen Karnevalisten das Publikum mit ihren Tänzen erfreuen. Aus der Roda-Stadt kommt der Ausschuss Herzogenrather Karneval mit dem Prinzenpaar Jan I. und Jasmin I. (Euskirchen).

Vorsitzender Bernd Simons freut sich. In der Kohlscheider AWO-Begegnungsstätte

an der Klosterstraße geht es nach zwei

langen Jahren nun wieder richtig rund.

 

 

 

Eine Insel zum Lesen hat die AWO Kohlscheid eingerichtet. An ihrem Haus in der Klosterstraße 39 gibt es Bücher. Diese können kostenlos mitgenommen oder getauscht werden. Die Lese-Insel  bei der AWO-Begegnungsstätte ist in der Regel ganztätig geöffnet. Wer Lesestoff abholen oder bringen möchte, ist willkommen.  

Die AWO-Lese-Insel in der Klosterstraße 39 in Kohlscheid.

Der AWO-Ortsverein Kohlscheid hat in diesem Jahr einen neuen Vorstand gewählt und sich mit dieser Mannschaft gut aufgestellt. Die AWO-Mitglieder bestätigten Bernd Simons als Vorsitzenden. Erste Stellvertreterin ist Edeltraud Hubl. Zweiter stellvertretender Vorsitzender wurde Wolfgang Loomanns.

Vorsitzender Bernd Simons vor der Heimstatt des Ortsvereins in der Klosterstraße.

Kohlscheid ist der größte Stadtteil der Stadt Herzogenrath. Der AWO-Ortsverband Kohlscheid unterhält eine Begegnungsstätte in der Klosterstraße 37, das Hans-Simons-Haus. Vorsitzender der AWO Kohlscheid ist Bernd Simons.